Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Marktforschung in der Sozialwirtschaft – von der Theorie zur Praxis

  • Warum sollten Organisationen im sozialen Bereich überhaupt Marktforschung betreiben? Und weshalb wird diese noch dazu immer wichtiger? Die Antwort auf die Frage kann aus zwei Perspektiven betrachtet werden, die sich im Zusammenhang mit der Veränderung des Marktes innerhalb der Sozialwirtschaft in den letzten Jahren und dem Bereich der Entscheidungstheorie ergibt.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Joachim König, Sebastian Ottmann
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-10437
DOI:https://doi.org/10.17883/fet-schriften021
Schriftenreihe (Bandnummer):Forschung, Entwicklung, Transfer - Nürnberger Hochschulschriften (21)
Verlagsort:Nürnberg
Dokumentart:Buch (Monographie)
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2017
Datum der Freischaltung:18.08.2017
GND-Schlagwort:Marktforschung, Sozialwirtschaft, Theorie-Praxis-Transfer
Bemerkung:
Bereits erschienen in: e&l – erleben und lernen, 21. Jg., Nr. 5/2013, S. 4–7


Zitierempfehlung:
König, Joachim & Ottmann, Sebastian (2017): Marktforschung in der Sozialwirtschaft – von der Theorie zur Praxis. Forschung, Entwicklung, Transfer - Nürnberger Hochschulschriften, Nr. 21. Nürnberg: Evangelische Hochschule Nürnberg. doi: 10.17883/fet-schriften021
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften
Hochschulen:Evangelische Hochschule Nürnberg
Zugriffsrecht:Frei Zugänglich
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung