Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Jugendkirchen als Experiment veränderter Jugendarbeit - Reflexion aus Tabgha (Oberhausen) und Jona (Frankfurt)

  • Kirchliche Jugendarbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Eine Antwort auf veränderte Ästhetiken und Eventformen sind die "Jugendkirchen". Deutschlandweit die erste war Tabgha in Oberhausen. Die Arbeit fragt exemplarisch nach Konzepten und Ergebnissen dort und in der Jugendkirche Jona in Frankfurt nach und zieht Folgerungen für die Jugendpastoral heute.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jill Harnischfeger
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-12397
Advisor:Richard Hartmann, Markus Tomberg
Document Type:Study Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Date of first Publication:2018/09/24
Release Date:2018/09/24
Tag:Event, Ästhetik, Oberhausen, Frankfurt, Beteiligung, Pastoral
GND Keyword:Jugendseelsorge , Ereignis , Jugendarbeit , Gottesdienst
Pagenumber:120
DDC-Class:200 Religion
University:Theologische Fakultät Fulda
University:Frei Zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung