Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Akademisierung der Pflege: Quo vadis...hin zu neuem Rollenverständnis oder alter Wein in neuen Schläuchen?

  • Ziel dieser Arbeit ist es, im Rahmen einer umfassenden Literaturauswertung die Rolle des Pflegeberufes in Deutschland und den Einfluss zunehmender Akademisierung auf das Rollenverständnis Pflegender aus unterschiedlichen Perspektiven möglichst objektiv zu analysieren. Die differenzierte Darstellung des pflegerischen Rollenverständnisses im historischen und aktuellen Kontext lässt hierbei die Bewertung des Einflusses pflegerischer Akademisierung auf das Selbstverständnis der Pflegenden zu.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Grazyna Motyka
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-13018
Referee:Guido Heuel
Advisor:Guido Grasekamp
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Köln
Date of final exam:2017/05/25
Release Date:2018/11/16
Tag:Akademisierung; Pflege; Rollenverständnis
GND Keyword:Akademisierung; Pflege
Pagenumber:58
DDC-Class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
University:Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Köln
University:Frei Zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung