Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die ungedruckten Werke von P. Georg Strobl aus Heiligenkreuz

  • Pater Georg Strobl (1644-1717) war einer der wichtigsten Heiligenkreuzer Klosterhistoriographen der Frühen Neuzeit. Seine handschriftlich überlieferten Werke sind von Forschergenerationen seit dem 19. Jahrhundert häufig zitiert worden. Auch wenn kein Werk von ihm in gedruckter Form erschien, gilt er als Autorität zur Geschichte des Stiftes Heiligenkreuz und seiner Besitzungen. Wegen der turbulenten Epoche, in der er lebte, hielt er sich häufig außerhalb des Stiftes auf. Er kam nach 1683 als Flüchtling mit vielen anderen Klöstern und Bibliotheken in Kontakt. Seine Arbeitsfelder wechselten sich zwischen Forstwirtschaft, Pfarrseelsorge, Bibliotheksarbeit und Seelsorge an den eigenen Mitbrüdern als Beichtvater ab.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Alkuin Schachenmayr
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-20639
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Unsere Heimat
Dokumentart:Aufsatz
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2014
Datum der Erstveröffentlichung:11.01.2021
Datum der Freischaltung:11.01.2021
Freies Schlagwort / Tag:Klöster in Österreich
GND-Schlagwort:Forstverwaltung Heiligenkreuz; Kloster Heiligenkreuz; Kloster Langheim. Bibliothek; Grabmal; Kloster Wilhering
Jahrgang:84
Erste Seite:97
Letzte Seite:109
DDC-Sachgruppen:900 Geschichte und Geografie
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International