Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Mobbing und Cybermobbing

  • Mobbing spielt schon lange eine Rolle in der Schullandschaft, aber auch in der Arbeitswelt. Dies findet sowohl im traditionellen Sinne, also in der Realwelt, als auch in den letzten Jahren zunehmend häufiger in der Online-Welt statt. Diese Arbeit hat sich das Ziel gesetzt, die wichtigsten Begrifflichkeiten sowie die Handlungen, Verläufe, Beteiligten sowie Entstehungs- und Vermeidungsprozesse sowohl in der Realwelt als auch beim Cybermobbing darzustellen. Zusätzlich soll auch noch auf die Folgen bei Opfer, Täterkreis und Schulinstitution sowie für mögliche Präventivmaßnahmen und rechtliche Möglichkeiten und Bewältigungsstrategien eingegangen werden. Im ersten Kapitel werden die unterschiedlichen Mobbingarten mit den diversen Ausprägungen, im zweiten der konkrete Ablauf (vom Beginn bis hin zu den Folgen) dargestellt. Im Abschlusskapitel wird umrissen, welche gesundheitlichen Auswirkungen zu erwarten und welche Möglichkeiten zur Prävention ratsam sind. Abschließend bzw. zusätzlich wird anhand von Erfahrungen und Fachgesprächen eine Broschüre beigelegt, die mit Infoblättern anschaulich darstellt, wie man diverse Erkrankungen erkennen kann (in der Schule als Lehrperson), aber auch wie man mit der Situation umgehen sollte.
  • Bullying has been playing a role in the school landscape for a long time, but also in the workplace. It takes place both in the traditional sense, i.e. in the real world, and in recent years increasingly in the on-line world. The aim of this paper is to present the most important terms as well as the actions, processes, participants, and development and avoidance processes in the real world as well as in cyberbullying. In addition, the consequences for victims, perpetrators and school institutions as well as possible preventive measures and legal options and coping strategies will be discussed. The first chapter describes the different types of bullying and their various manifestations, while the second chapter describes the concrete course of events (from their onset to their consequences). The final chapter will outline what health effects can be expected and what possibilities for prevention are advisable. As a conclusion or in addition, based on experiences and expert discussions, a brochure is enclosed, which vividly illustrates with information sheets how to recognize various illnesses (in school as a teacher), but also how to deal with the situation.

Volltext Dateien herunterladen

  • Masterarbeit_hiemetsberger_mobbing.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Sigrid Hiemetsberger
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-21701
Betreuer:Nina Jelinek, Lucia Kreisel
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2021
Titel verleihende Institution:Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Datum der Abschlussprüfung:30.06.2021
Datum der Freischaltung:19.07.2021
GND-Schlagwort:Mobbing
DDC-Sachgruppen:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft
Hochschulen:Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Zugriffsrecht:Linz, Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-SA - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International