Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Modelle zur Wirkungsmessung in der Sozialpädagogischen Familienhilfe nach §31 SGB VIII

  • Im Rahmen dieser Arbeit wird die Entwicklung der Wirkungsmessung in der Sozialen Arbeit, sowie der Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) erläutert. Zudem werden verschiedene Modelle der Wirkungsmessung dargestellt, hierbei wird zwischen inhaltlichen und monetären Ansätzen unterschieden. Bei den inhaltlichen Ansätzen handelt es sich um den Capabilities Approach nach Sen / Nussbaum und um zwei Fragebögen. Die monetären Ansätze sind die Kosten-Nutzen-Analyse und der Social Return on Investment (SROI). Zum besseren Verständnis wird nach der Beschreibung eines Modells eine Studie vorgestellt, die die Wirkung in der Jugendhilfe misst. Die Berechnung des SROIs stellt eine ganzheitliche Betrachtung der Wirkungen dar, weswegen im zweiten Teil der Arbeit Überlegungen angestellt werden, wie die Berechnung des SROIs für die SPFH aussehen könnte. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf der Erstellung von Wirkungsketten und auf der Berechnung von Alternativkosten. Ein wichtiges Ergebnis ist, dass die Kosten für SPFH durch diese selbst getragen werden und ein gesellschaftlicher Mehrwert entsteht.
  • In the context of this work the development of impact measurement in social work as well as the Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) is explained. Different possibilities of impact measurement are presented, here a distinction is made between content and monetary approaches. The content approaches are the Capabilities Approach according to Sen / Nussbaum and two questionnaires. The monetary approaches are the cost-benefit analysis and the Social Return on Investment (SROI). For a better understanding, after the description of an approach, a study is presented, which measures effects in youth welfare. The calculation of the SROI represents a holistic view of the effects, which is in the second major part of the work, consideration is given to what the calculation of the SROI for the SPFH could look like. The focus here is on the creation of impact chains and on the calculation of alternative costs. The most important result is that the costs for SPFH are borne by them and create social added value.  

Volltext Dateien herunterladen

  • MAHoehnS19.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Sebastian Höhn
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-22082
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2019
Titel verleihende Institution:Evangelische Hochschule Nürnberg
Datum der Abschlussprüfung:28.06.2019
Datum der Freischaltung:14.07.2021
Freies Schlagwort / Tag:Empirische Untersuchung
GND-Schlagwort:Sozialeinrichtung; Personalbeschaffung; Employer Branding; Mitarbeiterbindung; Fragebogen
Seitenzahl:IV, 87, Anhang
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften
Zugriffsrecht:Nürnberg, Evang. Hochschule
Hochschulen:Evangelische Hochschule Nürnberg
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International