Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Relevante Formate der Supervision in der Wirtschaft

  • Mit der vorliegenden Arbeit soll überprüft werden, welche Formate von Supervision in der Wirtschaft, damit sind privatwirtschaftliche Organisationen und Unternehmen gemeint, möglich sind und wie man diese in den verschiedenen Unternehmen einführen könnte. Um das feststellen zu können, benötigt es in erster Linie eine Auseinandersetzung mit dem Begriff Supervision und den dazuzählenden einzelnen Formaten. Es folgt auch ein literarischer Vergleich mit der Beratungsform Coaching. Zusätzlich zur theoretischen Aufarbeitung des Themas wird mithilfe von Interviews mit Expert*innen aus verschiedenen Feldern der Wirtschaft näher auf die Möglichkeiten, Hindernisse und die Einsatzbereiche der Formate von Supervision eingegangen. Dadurch kann ein erster Einblick geschaffen werden, wie Supervision in der Wirtschaft gesehen wird, wie sie in veränderter Form zum Teil schon angewandt wird, welche Hindernisse überwunden werden müssen, ob es eine andere Begrifflichkeit benötigt und wie man Supervision in einem Bereich, in dem wenig Wissen darüber besteht und dadurch die Notwendigkeit für Supervision nicht gesehen wird, eingeführt werden könnte.
  • This paper examines which formats of supervision are suitable for either companies or private enterprises and how those suitable formats could be introduced in these various companies. In order to do so, an examination of the term supervision as well as the theory on the individual formats of supervision have to be established first. This is followed by a comparison of the concept of coaching. The literary work is expanded by interviews with experts who work in the aforementioned businesses. Here, the interviewees share their knowledge and experiences on supervision. They are asked about possibilities, obstacles and imaginable areas of supervision formats in greater detail. This thesis provides a basic structure on how supervision is received in the business world and on how far it has been established as a tool for business practices until now. Moreover, it also discusses on how supervision could enrich business practices. Be it a private or a public company it is observed that little is known about supervision as a professional tool. Therefore, this thesis also focusses on whether a different terminology regarding supervision should be introduced specifically for the world of business. In a nutshell, the introduction of supervision as a professional tool in business is asking for an immediate need for action.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Daniel Hebenstreit
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-37128
Gutachter*in:Christian Oscenasek
Betreuer:Fritz Weilharter
Dokumentart:Masterarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2022
Titel verleihende Institution:Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Datum der Abschlussprüfung:13.01.2023
Datum der Freischaltung:23.01.2023
Freies Schlagwort / Tag:Supervision
GND-Schlagwort:Supervision
Seitenzahl:85
DDC-Sachgruppen:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-SA - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International