Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 3 von 193
Zurück zur Trefferliste

LGBTQI+ und Gender

  • In dieser Arbeit soll der Zusammenhang von Heilpädagogik, ihrem Ethos und queeren Ansätzen näher erforscht und dargelegt werden. Zu Beginn werden die Bezeichnungen LGBTQI+ und Gender, Diskriminierung sowie Diversity, Heterogenität und Vielfalt näher vorgestellt, da sie im Bezug zum Thema in einschlägiger Fachliteratur häufig Verwendung finden. Anschließend wird genauer auf die Heilpädagogik und die Rolle von Queer und Gender in dieser Bezug genommen. (Einleitung S. 6)

Volltext Dateien herunterladen

  • BAHirtzF21.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Frederike Hirtz
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-21820
Untertitel (Deutsch):Queere Ansätze in der Heilpädagogik
Dokumentart:Bachelor Thesis
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2021
Titel verleihende Institution:Evangelische Hochschule Nürnberg
Datum der Freischaltung:07.06.2021
GND-Schlagwort:Vielfalt; Queer-Theorie; Dekonstruktion; Diskriminierung; Geschlechterforschung
Seitenzahl:60
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften
Zugriffsrecht:Nürnberg, Evang. Hochschule
Hochschulen:Evangelische Hochschule Nürnberg
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International