Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 40 von 46
Zurück zur Trefferliste

Jugendkirchen als Experiment veränderter Jugendarbeit - Reflexion aus Tabgha (Oberhausen) und Jona (Frankfurt)

  • Kirchliche Jugendarbeit hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Eine Antwort auf veränderte Ästhetiken und Eventformen sind die "Jugendkirchen". Deutschlandweit die erste war Tabgha in Oberhausen. Die Arbeit fragt exemplarisch nach Konzepten und Ergebnissen dort und in der Jugendkirche Jona in Frankfurt nach und zieht Folgerungen für die Jugendpastoral heute.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Jill Harnischfeger
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-12397
Betreuer:Richard Hartmann, Markus Tomberg
Dokumentart:Studienarbeit
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2017
Datum der Erstveröffentlichung:24.09.2018
Datum der Freischaltung:24.09.2018
Freies Schlagwort / Tag:Event, Ästhetik, Oberhausen, Frankfurt, Beteiligung, Pastoral
GND-Schlagwort:Jugendseelsorge , Ereignis , Jugendarbeit , Gottesdienst
Seitenzahl:120
DDC-Sachgruppen:200 Religion
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Theologische Fakultät Fulda
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - Namensnennung