Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 5 von 374
Zurück zur Trefferliste

Sir 51,1–12: Anhang oder Knotenpunkt

  • Urbanz, Werner
  • Das Gebet in Sir 51,1–12 scheint doch etwas mehr zu sein als nur ein Anhang zum Buch. Es ist Teil des Buches, sowohl in Form als auch Inhalt und Pragmatik. Auf der Ebene der ältesten MS wird die enge Verbindung mit Sir 50 (SirH) bzw. die Brückenfunktion hin zum Prolog und dem Buchtitel (SirG) deutlich. In seiner literarischen und inhaltlichen Form als Gebet ist Sir 51,1–12 am Buchschluss passend plaziert. Das in Sir 51,1–12 präsente Gebetsvokabular vernetzt den Text mit weiten Teilen des ganzen Buches.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Werner UrbanzGND
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-14142
DOI:https://doi.org/10.2307/j.ctt1v2xs7d.17
Titel des übergeordneten Werkes (Mehrsprachig):Texts and Contexts of the Book of Sirach. Texte und Kontexte des Sirachbuches (SCSt 66)
Verlagsort:Atlanta, GA
Herausgeber:Gerhard Karner, Frank Ueberscher, Burkhard Zapff
Dokumentart:Aufsatz
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2017
Jahr der Erstveröffentlichung:2017
Urhebende Körperschaft:Society of Biblical Literature
Datum der Freischaltung:29.06.2019
Freies Schlagwort / Tag:KU0; KU1
GND-Schlagwort:BIbel; Jesus Sirach; Gebet
Jahrgang:2017
Erste Seite:301
Letzte Seite:322
DDC-Sachgruppen:200 Religion / 220 Bibel
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Katholische Privat-Universität Linz
Hochschulbibliographie:Katholische Privat-Universität Linz
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-ND - Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International