Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 2 von 52
Zurück zur Trefferliste

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

  • Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP, 1997 bis 2010: ödp) ist eine deutschlandweit tätige bürgerliche Ökologiepartei, die ihren deutlichen Schwerpunkt in Bayern hat. Ihr Aufstieg ist eng verbunden mit ihrem Gründungsvater, dem Politiker und Umweltschützer Herbert Gruhl (CDU, 1921-1993, MdB 1969-1980). Ende der 1980er Jahre brach die Partei mit Gruhl. Aufmerksamkeit erregte die ÖDP bundesweit, vor allem aber in Bayern mit ihren Initiativen zur Volksgesetzgebung.

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Uwe KranenpohlGND
URL:https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/%C3%96kologisch-Demokratische_Partei_(%C3%96DP)
Titel des übergeordneten Werkes (Deutsch):Historisches Lexikon Bayerns
Verlag:Bayerische Staatsbibliothek
Verlagsort:München
Dokumentart:InBuch (Kapitel/Teil einer Monographie)
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2020
Datum der Freischaltung:21.01.2021
GND-Schlagwort:Ökologisch-Demokratische Partei; Lemma
DDC-Sachgruppen:300 Sozialwissenschaften / 320 Politik
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Evangelische Hochschule Nürnberg
Hochschulbibliographie:Evangelische Hochschule Nürnberg
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International