Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • Treffer 1 von 1
Zurück zur Trefferliste

Wege aus der Corona-Triage? Kritische Bemerkungen zur „tödlichen Entscheidung“

  • Unter Triage-Entscheidungen sind selektive Behandlungsentscheidungen - genauer gesagt Patienten-Entscheidungen - zu verstehen, die z. B. im Katastrophenfall getroffen werden müssen. In diesem Aufsatz wird zunächst die historische Entwicklung von Triage-Verfahren skizziert. Anschließend wird dies auf die aktuelle Covid-19-Krise bezogen, die dazu geführt hat, dass das Dilemma der Triage nicht mehr länger nur in der Fachöffentlichkeit, sondern auch in der Allgemeinbevölkerung bekannt wurde und seitdem breit debattiert wird.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Karin Michel
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-18561
Dokumentart:Aufsatz
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2020
Datum der Erstveröffentlichung:08.09.2020
Datum der Freischaltung:08.09.2020
Freies Schlagwort / Tag:Entscheidung; Patient
GND-Schlagwort:Ethik; Medizin; Triage; COVID-19
Erste Seite:1
Letzte Seite:9
DDC-Sachgruppen:100 Philosophie und Psychologie
Zugriffsrecht:Frei zugänglich
Hochschulen:Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY - Namensnennung 4.0 International