Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
Das Suchergebnis hat sich seit Ihrer Suchanfrage verändert. Eventuell werden Dokumente in anderer Reihenfolge angezeigt.
  • Treffer 9 von 10
Zurück zur Trefferliste

Zucker – eine Gesellschaftsdroge?

  • Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, über die Folgen eines übermäßigen Zuckerkonsums aufzuklären und den Leser von einer bewussteren und gesünderen Ernährungsweise zu überzeugen. Dazu werden vorab die verschiedenen Zuckerarten sowie alternative Süßungsmittel vorgestellt. Danach wird auf den Zuckergehalt diverser Lebensmittel eingegangen und der damit verbundene Zuckerkonsum in Deutschland thematisiert. Außerdem wird dargelegt, inwiefern sich die Lebensmittelindustrie und die Gesundheitswirtschaft gegenseitig begünstigen,indem sie die zuckerreiche Ernährung der Bevölkerung vorantreiben und damit auch die Entstehung verschiedener Zivilisationskrankheiten fördern. Abschließend wird aufgezeigt, in welcher Form eine persönliche Zuckerentwöhnung erfolgen kann und wie gesundheitspolitische Präventionsmaßnahmen anderer Länder auch in Deutschland dazu beitragen können, den Zuckerkonsum in der Gesellschaft zu minimieren.
  • This bachelor’s thesis aims to explain the negative consequences of excessive sugar consumption and attempts to convince the reader of a more conscious and healthier diet. Different forms of sugar, as well as sugar substitutes are presented as an introduction. Various food items are then dissected over their sugar levels and based on the results, the average sugar consumption in Germany is determined. The thesis also explains the various forms of symbioses between the food industry and the health economy in Germany and more specifically, how the consumption of sugary foods is promoted and the resulting ailments of society facilitated. Finally, various forms of personal withdrawal procedures are pointed out and it is explained how the preventive legislative measures of other countries could also work in Germany when it comes to minimizing the sugar consumption in society.

Volltext Dateien herunterladen

  • BAMachtL2020.pdf
    deu

Metadaten exportieren

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar

Statistik

frontdoor_oas
Metadaten
Verfasserangaben:Lena Macht
URN:urn:nbn:de:0295-opus4-18846
Dokumentart:Bachelor Thesis
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2020
Titel verleihende Institution:Evangelische Hochschule Nürnberg
Datum der Freischaltung:13.10.2020
Freies Schlagwort / Tag:Zivilisationskrankheit; Zuckerentwöhnung
GND-Schlagwort:Zucker; Süßstoff; Zuckerindustrie; Gesundheitspolitik; Prävention
Seitenzahl:IV, 40, V - XIII
DDC-Sachgruppen:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin, Gesundheit
Zugriffsrecht:Nürnberg, Evang. Hochschule
Hochschulen:Evangelische Hochschule Nürnberg
Lizenz (Deutsch):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International